‚wenn du an einem baum vorbeigehst – wie könntest du dann nicht glücklich sein?‘

fjodor dostojewskider idiot!

plakat

programm

ein langer abend im dresdner schauspielhaus. ein theaterstück nach einem langen buch (ca. 900 seiten). ich gebe zu ich habe es bisher nur in ausschnitten gelesen. aber vielleicht nun noch einmal?! 🙂

buehne

skeptisch ob der möglichkeit das buch auf die bühne zu bringen aber ebenso neugierig haben wir uns vor den kasten gesetzt. eine einfaches aber sehr effizientes bühnenbild was die umsetzung sehr erleichtert hat. gemeinsam mit den erklärenden geräuschen der schauspieler bzw. den wechselseitigen erklärungen der mimen konnte man sich den jeweiligen szenenort sehr gut vorstellen. und es macht die inszenierung zeitlos.
genau wie das spiel der schauspieler. angemessen ernsthaft, mit einem guten schuss ironie (auch selbst- ) und sichtlichem spass an der sache agierten sie.
eine gelungene aufführung. als nach reichlich 4 stunden das licht wieder anging

lampe

haben wir – zwar müde – aber doch sehr zufrieden ob des schönen abends das theater verlassen.

treppe

***

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "‚wenn du an einem baum vorbeigehst – wie könntest du dann nicht glücklich sein?‘"

Benachrichtige mich zu:

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
4 Monate 5 Stunden her

Das freut mich für euch. Und immerhin hattest du noch die Kraft, diese netten Schnappschüsse zu komponieren.

(Nr. 3 klappt wieder nicht wegen des bösen Umlauts)

wpDiscuz