Archiv vom ‘8. Juli 2017’

Artikel

malerweg

…fast vor dem aufstehen. um ‚weiches wasser‘ zu knipsen, die stille zu geniessen und dem maestro zu lauschen!
was soll ich sagen? hat alles funktioniert! gut wars!
anfangs war die kamera noch ein wenig müde

aber das hat sich dann schnell gegeben!

eins von dirk derbaum auf 500px.com

aber trotz wachseins kam sie mit der dynamik des lichtes im grund nicht so richtig klar – die hellen stellen sind einfach überbelichtet. wirklich überbelichtet – obwohl das bild eigentlich zu dunkel war. egal – schöne stelle der wesenitz ist es allemal!

maestro

wenn es den begriff ‚ätherische musik‘ noch nicht gäbe für den grund und den meister wagner müsste man ihn erfinden. (mal ganz davon abgesehen das monument und die angebrachten lautspreche fast eine entweihung der landschaft darstellen) wo passt das wunderbare vorspiel zum lohengrin besser hin als hier? beschrieben hatte ich das ganze hier schon einmal!

second von dirk derbaum auf 500px.com

third von dirk derbaum auf 500px.com

um noch einmal in erinnerung zu bringen um welches stück musik es geht: musik!

das passt doch dazu?!

fifth von dirk derbaum auf 500px.com

und weil nun alles so schön bunt war darf es auch einmal schwarz/weiss sein

das war unser kleiner ausflug auf den malerweg – und in diesem sinne noch einen schönen restsonnabend!

***

Artikel

bimmelbahn reprise

die alten bilder hab ich noch nicht gefunden – aber wenn es noch wird dann reiche ich sie nach. darum noch ein paar aktuelle aufnahmen von meiner jungfernfahrt auf der wiedererstandenen weisseritztalbahn.

gleis von dirk derbaum auf 500px.com

lok von dirk derbaum auf 500px.com

lok von dirk derbaum auf 500px.com

was ich allerdings bis diese woche nicht wusste – es war auch eine bahn durchs pöbeltal nach neuhermsdorf geplant. und sogar schon begonnen. allerdings ist sie leider nie fertiggestellt worden. mal sehen ob ich die reste noch auffinden kann – irgendwann.

und damit – tschüss!

tschüss von dirk derbaum auf 500px.com

***

ps – dankeschön an alle leser die durch den link bei ‚erzgebirge aktuell‘ hier gelandet sind. und gleichzeitig danke an die claudia von eben jener seite die meinen kleinen artikel da verlinkt hat. zu sehen ist das ganze bei fb —> hier

***