Archiv vom ‘26. Mai 2018’

Artikel

auf den spuren

auf den spuren von heinrich kühn und august kotzsch. des einen wirkungsgebiet und durchaus auch photographie-stil und des anderen photographie-technik. herr kotzsch wandelte in vornehmlich in loschwitz und blasewitz mit seiner plattenkamera umher und lichtete die leute und die gegend ab. mit leuten hab ich ja nicht so (und seit gestern noch weniger) aber diesen teil der stadt kann man schon mal erkunden 😉 so geschehen am pfingstmontag. begleitet – wie fast immer – von frau r4pun2el.

eigentliches ziel war der rhododendron-park in wachwitz.

rhododendron von dirk derbaum auf 500px.com

leider waren wir wieder einmal in der falschen zeit #unterwegs – wie schon mehrfach in diesem jahr – diemeisten pflanzen waren schon verblüht…
macht aber nix, es gab auch so genug zu sehen. feine brücken

bridge von dirk derbaum auf 500px.com

bridge von dirk derbaum auf 500px.com

noch blühende plümschen

akelei von dirk derbaum auf 500px.com

zurück zum schillerplatz – um den dampfern bei einem leckeren eis zuzusehen

meissen von dirk derbaum auf 500px.com

und nach einer erneuten überquerung des blauen wunders zum wiederholten male das wohnhaus von friedrich wieck zu bewundern.

freidrich wieck von dirk derbaum auf 500px.com

im kopf hatte ich auf diesem spaziergang die photographie-kunst von heinrich kühn, der ja auch in dresden geboren wurde. nun habe ich keine plattenkamera und erst recht keine möglichkeit gummidrucke auf verschiedensten papiersorten auszuführen. also habe ich versucht das ganze mit meinen digitalen möglichkeiten nachzuvollziehen und umzusetzen. es hat mir spass gemacht und ich bin ganz happy mit den ergebnissen. (alle photos sind mit dem iphone bzw der nikon-coolpix aufgenommen und im nachgang mit ’nassplatte‘-filtern bearbeitet).

und naochwas habe ich gerlernt – auch rudolf mauersberger hat in oberloschwitz gewohnt

in diesem sinne einen schönen start in ein sommer-wochenende!

***