Archiv vom ‘7. Juli 2018’

Artikel

das latschen scheint sich bis hierher zu lohnen. alle schläuche, zugänge elektroden sind ab, frau r4pun2el ist wieder autark unterwegs. das mrt von gestern abend machte zeichnete zufriedenheit auf alle arzt-gesichter. und so konnten wir schon einen kleinen ausflug nach draussen zu einer der bedeutendsten brunnenanlagen dresdens machen – dem neptunbrunnen.
das tut so gut!

auf dem heimweg hab ich gleich noch was neues kennengelernt. nen säggsschen keenig. den anton, den gütigen!

das denkmal ist – wie so viele andere in der stadt – von ernst rietschel.

und jetzt – jetzt lege ich die füsse hoch. mir reicht es für diese woche…

***

Artikel

zwischendurch

zwischendurch mal was anderes. ich würde schwindeln wenn ich sagte die letzte woche ist mir leicht gefallen. obwohl es sich so anlässt als würde sich alles zum guten wenden.
also musste ich heute mal ein wenig raus – war kurz nach 7 schon im wald. am bach – gemeinsam mit unzähligen piepmätzen, mindestens 3 rehen und anderem getier. nur die mücken schliefen zum glück noch. also hatte ich musse wieder einmal weiches wasser aufzunehmen. obwohl auch das so seine probleme macht. zum einen ist der bach im sommer halt recht weit zugewachsen – man(n) kommt einfach nicht ran. zum anderen ist es seit wochen trocken – da ist nicht mehr sooo viel wasser drin 😉
aber ein paar bilder sind es doch geworden

creek IV von dirk derbaum auf 500px.com

creek III von dirk derbaum auf 500px.com

ä bissel in bunt und dann noch den infrarotfilter drangeschraubt

creek II von dirk derbaum auf 500px.com

creek von dirk derbaum auf 500px.com

und für den christian gibt es diesmal extra ein making of – ich habe diesmal wirklich im bach gestanden 😉

und jetzt gehe ich wieder beim gesunden helfen…

***