baumhaftes

Artikel

weihnachtsbäckerei die zweite

wenn man plätzchen bäckt muss man (na gut sollte man) sie auch verzieren. das gehört sich ja irgendwie. oder so.

wenn dann 4 kreative erwachsene am tisch sitzen artet das eher zu einem kunstevent aus.

IMG_3769

es war einfach ein genialer nachmittag mit einzigartigen kreationen. bären, schneggen, elche, (w)eichhörnchen – keins gleicht dem anderen. ich hab ein paar besonders schöne exemplare abgelichtet und in einer kleinen galerie zusammengabstelt.

IMG_3814

(klick-klack aufs bild für die galerie!)

das hexenhaus hat einen würdigen platz gefunden – die hexe ist wohl auch im wirken

hexenhaus

und die kekse schmecken! sehr gut…
auf ein neues im nächsten jahr, dann auch mit pfefferkuchen!

ich möchte aber am ende noch auf einen artikel von vor 4 jahren erinnern. als es winter war! und so…

***

  
Artikel

1. advent

gut es war am vortag desselben. macht aber nix. es war trotzdem ein guter, kleiner ausflug ins dippser heimat-/ lohgerbermuseum. wo die schönste weihnachtsaustellung zu finden ist.

IMG_3578

mit allem was dazugehört:

ich musste mal ein paar bewegtbilder machen, so viel liebe fürs detail ;-) adventszeit und erzgebirge gehören unbedingt zusammen und redzuiren sich halt nicht nur auf seiffen ;-)
wer also mal einen kleinen ausflug in die volkskunstweihnachtszeit machen möchte sollte mal nach dippoldiswalde fahren. und wenn es mit der

von freital aus ist!
zumal derzeit eine allerliebste sonderausstellung zu sehen ist – Teddybären!

IMG_1208

na wer kanns erkennen? ein kleiner hinweis!

manchmal muss es eben kitsch sein! in diesem sinne allen geneigten lesern eine ruhige, besinnliche! adventszeit!

***

  
Artikel

buss- und bettag

galgen

selten bin ich dem konservativen sachsen so dankbar wie für die beibehaltung dieses feiertages. so eine kleine auszeit im grauen november tut richtig gut! ob im verwunschenen park

tor

schloss

oder am wasserfall

waterfall

es war überall mystisch. und heute auch mal novemberkalt. gut zum birne durchpusten lassen, auch ohne wind. und zum spielen. mit kameras, licht, belichtungszeiten, “filmarten”… und sogar wiedermal mit videographieren ;-)

solche tage gibt es zu wenig….

***

ps – von dem wasserfallbild gibt es bei flickr ein “making of”…