gelesenes

Artikel

nevermore

hast

Once upon a midnight dreary, while I pondered weak and weary,
Over many a quaint and curious volume of forgotten lore,
While I nodded, nearly napping, suddenly there came a tapping,
As of some one gently rapping, rapping at my chamber door.
`’Tis some visitor,’ I muttered, `tapping at my chamber door –
Only this, and nothing more.

the raven by edgar allan poe. heute vor 170 erstmals veröffentlicht. hab ich heute in einem kalenderblatt bei figaro gelernt (gibts diesmmal leider nicht zum nachhören). und noch viel mehr. das er 10 jahre an diesem gedicht geschrieben hat. das es ein grosser kommerzieller erfolg war/ist. er aber gar nichts davon hatte! er hat es für 10$ verkauft. und das er schon mit 40 unter mysteriösen umständen gestorben ist. wusste ich alles bis heute noch nicht. aber radio hören bildet halt! 😉
und weil ich ja musik so mag hier auch noch eine adäquate umsetzung des textes – auch schon 39 jahre alt 😮

ich werde wohl wieder mal das buch mit den gesammelten werken hervorholen…

***

Untitled

und weil es eben noch erwähnt wurde. heute ist 9. bloggeburtstag bei wordpress! so richtig angefangen hatte ich im dezember 2005 bei 20six – hach ist das lange her…

  
Artikel

K

lampe
ohne mich :/ (das foto ist vom letzten jahr)
aber es ging diesmal wirklich nicht. der herr rappel hat bilanz gezogen und die kunst auch ins bild gesetzt. wie immer sehr schön – danke dafür!

***