sächsisches

Artikel

sonnmontags

sonnmontags geht man in die kirche. also da gewesen sind wir gestern – nicht zum ersten mal, aber diesmal mit beitrag. in schmiedeberg, in der kirche die george bähr 10 jahre vor der frauenkirche in dresden gebaut hat.

viel spass beim errechnen des baujahres – man muss nur die goldenen römischen ziffern addieren – et voilá 😉
ansonsten ist die kirche streng nach dem deieinigkeitskonzept erbaut – und überall finden sich gleichseitige dreiecke

ich habs versäumt ein bild von aussen zu machen – manchmal steh ich halt auf dem schlauch – darum verweise ich auf die kirchenwebsite. dort gibts ein bild 😉

wer die bilder ein wenig genauer betrachtet wird über der orgel (die im übrigen sehr gut klingen soll) ein 3faches heilg finden und auch an der decke ist ein dreieck verewigt. aber sehen sie selbst geneigter leser:

kirche von dirk derbaum auf 500px.com

kanzel von dirk derbaum auf 500px.com

heilig heilig heilig von dirk derbaum auf 500px.com

bildnis von dirk derbaum auf 500px.com

alles iphone-bilder nachträglich nur ein wenig gerade gerückt und die spitzlichter ein wenig gedämmt

in diesem sinne einen schönen pfingstmontag und treten sie sich nicht in den diversen mühlen tot die am heutigen mühlentag geöffnet haben!

***

Artikel

manchmal

manchmal muss es bunt sein

track von dirk derbaum auf 500px.com

trees von dirk derbaum auf 500px.com

trees von dirk derbaum auf 500px.com

fenz von dirk derbaum auf 500px.com

heute im erzgebirge, zwischen seyde und hermsdorf. auf der flucht vorm pfingststress. (hat geklappt, wir haben nur ganz vereinzelt ein paar kühe getroffen 😉

die wiederum waren aber sehr anhänglich – sie sind uns bestimmt mehrer kilometer auf ihrer weide gefolgt 😉

zu den bildern – sind alle mit der digitalen nikon aufgenommen – allerdings mit altglas. zum einen dem meyer-optik-görlitz 135er. und zum anderen mit dem 50mm von pentacon – z.t. mit 2fach adapter dazwischen. darum sind sie bunt aber nicht scharf 😉 und es gibt überraschungen- man kann mit 135mm auch makros knipsen

dandelion von dirk derbaum auf 500px.com

und bemerkt zu hause am rechner dann besucher die sichs auf der blüte gemütlich gemacht hatten 🙂

spider von dirk derbaum auf 500px.com

auf dem display nicht zu sehen und in natura erst recht nicht weil ich ja ca. 3m von der blüte weg das stativ aufgebaut hatte!

war ein schöner ausflug bei tollem wetter in eine unspektakuläre, schöne, sehr sanfte gegend der heimat (im winter kann es hier aber schon recht rauh werden. liegt immer um die 700m hoch…)

***

Artikel

basisendhäuschen

quersaer basisendhäuschen. bitte was? das:

basisendhaeuschen von dirk derbaum auf 500px.com

basisendhaeuschen von dirk derbaum auf 500px.com

so steht es in der landschaft! mitten im nirgendwo. schwer zu finden – obwohl es eigentlich die grundlage der modernen vermessung ist. 😉

das quersaer, und damit östliche, basisendhäuschen der grossenhainer grundlinie. diese diente ende der 1860er jahre dazu das königreich sachsen genau zu vermessen. sehr schön beschrieben hat das ganze der matthias in seinem blog. das lasse ich so stehen und setze lieber noch ein paar bilder dazu!
ich hatte mir ausgedacht ein paar infrarotbilder zu machen (wir waren leider 1-2 wochen zu spät, der raps rundum auf den feldern war schon verblüht. das wäre eine kitschige pracht gewesen!) – aber der teufel steckt im detail. es waren zwar noch wolken – aber die waren eigentlich zu langsam. und, und – egal. das hier mag ich ganz gern

und das ganz sehr.

weg von dirk derbaum auf 500px.com

dieser weg von der strasse zum häuschen ist irgendwie beeindruckend.
wenn also jemand mal ein wenig ruhe vor anderen menschen sucht – hier ist er gut aufgehoben – nur bienensummen, lerchengesang und dahinflitzende schwalben. in diesem sinne – schöne pfingsten!

***

Artikel

sonntags

geht man in die kirche, meint heute die stadtkirche st.annen zu kamenz. die ist gleichzeitig ein sakralmuseum (spannend was es alles gibt!).

am meisten beeindruckt hat mich ein altes chorgestühl

gestühl von dirk derbaum auf 500px.com

ich hab natürlich vergessen von wann es ist – weiss nur noch 1600-irgendwann – und wo es herstammt. und habe es auch nicht auf diversen webseiten gefunden.

deckel von dirk derbaum auf 500px.com

die malerei des deckels.

geburt von dirk derbaum auf 500px.com

kreuzigung von dirk derbaum auf 500px.com

auferstehung von dirk derbaum auf 500px.com

und die 3 hinteren felder – geburt, kreuzigung, auferstehung…

vielleicht ergänze ich den artikel noch einmal, jetzt zieht aber das schöne wetter nach draussen…

schönen sonntag allen geneigten lesern!

***