wütendes

Artikel

wir treten weiter

wir treten den shi…krebs weiter in den allerwertesten. auch wenn die biopsie nicht negativ war (will sagen der tumor ist bösartig!) – die nun folgenden bestrahlungen werden ihn verjagen! da bin ich mir sicher! geht ja gar nicht anders! zumal ja die reinhild – nun felix heissend – den job des heilelches übernommen hat.

sie ist – genau wie schwein – bei raimund in die lehre gegangen und muss ja alles klappen!
den perfekten soundtrack hat sie schon ausgesucht! 😉

in diesem sinne – guten tritt!!!

***

Artikel

nichts gutes

im neuen jahr haben wir einen neuen mitbewohner. einen ganz und gar ungebetenen. (eigentlich ist er schon letztes jahr eingezogen – klamm heimlich) im kopf von meiner mama.

jetzt bleibt uns abzuwarten was sich für behandlungsmethoden ergeben werden nach der befundung. aber ich verspreche dir eins – wir schaffen dich mit einem ars..tritt wieder nach draussen. du ungebetener gast!

versprochen!

***

Artikel

weil

der herr rappel gesagt hat „ein gutes weblog braucht zwingend katzenkontent!“ soll der nun hier mal folgen – weltkatzentag ist doch ein schöner anlass!

leider hat der letzte wp-update, einschliesslich jet-pack, einen bug eingebaut der es augenblicklich nicht erlaubt vom mobile aus bilder hochzuladen. der mensch braucht ja sonst nix….

***

da: „Can you sign in to your dashboard in a web browser and check whether you have the Jetpack plugin installed? If so, make sure its the latest version and that the JSON API module is activated.

Also, it would be super helpful if you could share which version of Jetpack you have, if the JSON API module was activated and you still saw the error.

Please let me know if you're seeing the above error message and *did not* have Jetpack installed on your site. “ – stehts geschrieben!

 

Artikel

Liebe Sächsische Zeitung!

alle müssen geld verdienen – du auch! das kann ich verstehen.
alles wird teurer, das merke ich und du auch.
also muss man ab und zu die preise anpassen – so weit so schlecht.
aber ob ein preisanstieg von über 400% — in worten VIERHUNDERT — berechtigt ist wage ich dann doch zu bezweifeln.
und was mich völlig in rage bringt ist die art und weise wie dies geschieht. per mail – das ist in unserer modernen kommunikationsgesellschaft ja legitim. und die sieht dan ungefähr so aus (das original ist mir vor wut leider abhanden gekommen)

“ SPAREN SIE DURCH WEITERLESEN!!!“

…. haben wir uns entschlossen den preis des e-papers von 2,50€ auf 17€ !!!!!! zu erhöhen.
sie als langjähriger leser bekommen es aber zum preis von 12.90€ – sie SPAREN also 24% ! …“

so verar…t bin ich mir lange nicht vorgekommen! tut mir leid, da geht mir völlig jedes verständniss verloren.

konsequenz — anruf beim abo-service – kündigen. und da noch aus der leitung gekegeltwerden weil man unbequeme sachen sagt…

nein, danke! schade – circa 30 jahre habe ich die zeitung abonniert gehabt – nun ist schluss….

und meine wut immer noch nicht verraucht…

und ich sollte erwähnen das ich ja auch ein printabo – zwar nur fürs wochenende – besitze und bezahle! der neue preis kommt also dazu!!!

***

ps passen dazu vielleicht das bild von gestern morgen – aufgenommen 6uhr morgens bei strömendem regen

rain