Schlagwort ‘baum’

Artikel

unterwegs

im westfälischen.

mit blick auf die wewelsburg

wewelsburg

lässt es sich wohnen. in der alten mühle – die hatte es uns schon im märz angetan.

von hier aus auf nach paderborn

image

mit dom und mindestens 80 anderen kirchen. es wird mehr zu berichten sein – bei gelegenheit.
auch zu berichten sein wird über münster, nordkirchen und andere orte.

aber heute sind wir geschafft,

***

Artikel

ww – die ?

high

wenn man(n) strohwitwer ist und sonnabend-morgen halb 6 ausgeschlafen hat dann geht er aufs eis in den wald. mitm stativ und ner kamera. in den lange-grund. lange geplant, nun umgesetzt und festgestellt – bei nassem wetter ungeeignet. rutschig da in der rheuma-schlucht. an die schönsten stellen war fast kein rankommen heut. also – weiter auf der agenda – bei längerer trockenheit nochmal.
vielleicht gibts dann nochmal andere, bessere? bilder. aber zu heute

first

waterfall2

eins steht noch bei 500px

und dann war da noch die kleinbahn die mir übern weg fuhr

tuff

wie so oft eine kleine aber feine runde! die obligatorischen eifonbilder gibts wieder einmal bei storehouse. (ich mags immer noch!)

ende klein

***

Artikel

zufälle gibts

nachtrag.

beim aufstieg zum wasserfall kam ein junger man hinter uns hergesaust – schwer bepackt mit photoequipment und stativ. und es stellte sich heraus – er hatte selbiges ziel. und seine bilder sind auch bei flickr zu finden. das ergab eine kurze nachfrage. so auch dieses

 

Waterfall in winter

 

photo. (genehmigung zum veröffentlichen hab ich) eine andere sichtweise auf den wasserfall, mit ner großen canon aufgenommen. mir gefällt es auch.

wobei sich mir bei durchsicht der bilder die frage stellt: warum noch den schweren rucksack mitschleppen wenn es doch ein eifon mit taschenstativ genauso macht.
nur mal so:

zwei

welches ist wohl eifon und welches nikon? der ein wenig verschiedene ausschnitt liegt an den – natürlich – verschiedenen brennweiten. ansonsten ‚as shot‘ nur 30 prozent abgedunkelt – beide.
film hatte ich nicht mit – leider.

***

nachtrag zum nachtrag:

mein fav-ww-bild ist diesmal s/w und vom eifon:

verdammt rechnet 500px das bild runter…

water3

Artikel

weihnachten

zu hause…

 

ruhe – die dringend nötig ist! auch in der kirche

 

 

 

hier namentlich in der dorfkirche zu pesterwitz. leider kann man das abendmahlgemälde fast nicht erkennen. auf die empore war leider nicht zu kommen.

 

uuuuund. pünktlich zu weihnachten fängt es an zu schneien!

 

 

 

für die katzen eine völlig neue erfahrung – der erste schnee im leben!

 

 

ein schöner zweiter weihnachtstag mit einem ganz tollen weihnachtsmenü 🙂

 

 

***

Artikel

im

bunten herbst kann man(n) durchaus auch mal s/w photographieren.

 

 

 

 

 

 

alles gesehen im museumsdorf glashütte – es war den ausflug wieder einmal wert! „leider“ war das wetter so schön das es nach dem mittag sehr voll wurde. dann hatte ich keine musse mehr zum knipsen. aber es war nicht unser letzter besuch hier – ganz gewiss!

 

ps prost #gaffee

 

 

***