Schlagwort ‘dankendes’

Artikel

k – wie kunst — edition 2017

K – tag der kunst. wie (fast) jedes jahr. zwiespältig. der nachmittag und das anschliessende

festmahl am abend waren wieder einer der höhepunkte des sommers. sehr entspannt, sehr freundlich, seehr leggor.
aaaber die kunst.

ich habe den eindruck es wird von jahr zu jahr schwächer was angeboten wird. leider. wir haben die ‚rosinen‘ herausgepickt – ein wenig photographie (empfehlenswert die s/w porträts von bernd grams – die leider im netz nirgendwo zu finden sind, und die urbex bilder von mario kegel – habsch wieder nur nen FB-link 😉 ), ein wenig hinterhofromantik – auch wenn unsere lieblings-kunstausstellungslocation nicht mehr existiert und ansonsten? nicht viel…
trotzdem werden wir im nächsten jahr wiederkommen – so es klappt! ein paar schnappschüsse kommen noch:


wo bitte gehts hier zur kunst?


ach da lang!

und das ist sie!

kunst von dirk derbaum auf 500px.com

die kunst. lichten auch andere menschen ab – muss also gut sein!

kunstvolle decken gibts auch

und wann kann man schon mal vom rathaus-balkon das canaletto-haus bewundern?

wie schon erwähnt – es war ein guter tag der heute noch nachwirkt und ein wenig kraft für die nächste woche gibt!

ach ja – mehr kunst gibt es bei herrn rappel!

***

Artikel

johanni

juhu in 6 monaten ist weihnachten. aber heute noch nicht. heute ist sommer

summer von dirk derbaum auf 500px.com

 


pano aus dem fahrenden zug aufgenommen


vom feinsten. ok vielleicht schon 5 grad zu warm – aber wir wollen nicht meckern.
sommer bedeutet sommerfahrplan beim „wilden robert“. und weil ich doch für mein leben gerne dampf-bimmelbahn fahre hab ich frau r4pun2el überredet. und wir sind zug gefahren. hin und her und her und hin. grossartig!

99574 3.jpg von dirk derbaum auf 500px.com

 

mit der vornedran!

zug

durch felder, über wiesen immer wieder an der namensgebenden döllnitz entlang geht die strecke – ohne grosses gefälle. aber immer gemächlich 🙂
sie macht da einen guten job – auf z.t. ausgefahrenen gleisen

99574.jpg von dirk derbaum auf 500px.com

 

.

die aber letzten endes zum ziel führen 😉

rail von dirk derbaum auf 500px.com

 

fazit – ein richtig schöner sommertag mit entspannung pur und glücklichsein in der kleinen seele…

und nun zum abend noch die berliner philharmoniker mit dvorak und brahms – perfekt!

***

Artikel

raimi

macht heute wieder einen spitzenjob!

genau wie bei vorigen opertionen ist er der perfekte vorsager für die ärzte

damals

wie heute

danke an alles pflegepersonal für den liebevollen umgang mit dem heilelch und der patientin und danke an die ärzte die einen guten job gemacht haben.
und nun werd schnell wieder gesund frau r4pun2el – du fehlst hier…

***

Artikel

sonntags

geht man in die kirche – noch dazu an trinitatis. (auch wenn es schon am profanen sonnabend war). zur orgelmusik. am mittag.

orgel von dirk derbaum auf 500px.com

es gab bach. und bach und rinck. sehr gute musik! so eine kleine halbe stunde fernab von allem tut richtig gut. vorgetragen von andreas cavelius. gut. sehr gut.
und es gab wieder einige kleine details zu entdecken. so an der kanzel von balthasar permoser. der engel mit der dornenkrone

dornen von dirk derbaum auf 500px.com

und – das liiiicht!

kanzel von dirk derbaum auf 500px.com

alles natürliches licht. sonnenlicht – reflektiert vom marmorboden und den polierten kirchenbänken. wer mal zeit hat sollte sich an einem sonnigen tag (möglichst mit schnell ziehenden wolken) mal in die kirche setzen und die lichtspiele beobachten. am spannendsten ist es wohl um die mittagszeit. auch auf dem einen seitenaltar war es spannend zu beobachten wie die madonna mit dem kinde ‚erleuchtet‘ wird.

altar von dirk derbaum auf 500px.com

zum schluss noch ein kleiner flügelaltar – er hängt an einer säule im durchgang zum seitenschiff. ich hab aber nix dazu gefunden.

und nun musik. bach. zum trinitatis

***

ach ja – eine premiere gabs auch noch

zwinger von dirk derbaum auf 500px.com

den zwinger. zum ersten mal! mit bäumchen. das habe ich in meinem leben ja noch nie gesehen. aaaber ich muss sagen – die gehen ein wenig unter. am besten gefallen mir noch die töpfe! ich denke die bäumchen werden sich noch anpassen und ein wenig wachsen – und vielleicht werden es ja noch ein paar mehr. touristen waren es schon ein paar mehr 🙂 (gut zu erkennen – trotz 3min belichtungszeit)

***