Schlagwort ‘oktober’

Artikel

sonntags

sonntags geht man in die kirche – nein heute nicht. nach einer weiteren kleinen räumaktion in den morgenstunden (eigentlich war heute ruhetag!) mit dem ergebnis das die it wieder zufriedenstellend funktioniert

wurde dann doch ruhe! und ein kleiner ausflug nach oberlichtenau bei pulsnitz. das wetter war gut also waren barockschloss und -park ziel des photographeurs. leider wurde wenig daraus – der park ist derzeit wegen sturmschäden gesperrt. leider… das schloss ist sowieso nur in ausnahmefällen zugänglich da es sich in privatbesitz befindet.
ein bildchen ist es dann doch geworden – der spiegelteich ist toll!

barockschloss oberlichtenau von dirk derbaum auf 500px.com

ein spaziergang durch pulsnitz war dann auch eher unerquicklich – das städtchen fristet das gleiche dasein wie so viele kleinstädte hier im land – alles ist schick, sauber, neu und wie ausgestorben… wenigstens sind ein paar sauerkirschspitzen in der pfefferküchlerei löschner in unseren besitz übergegangen. leggor zum sonntagsgaffee…

musik zum sonntag:

ein stück das ich seit vielen jahren mag. und viel spass beim tatort aus bremen heute abend!

***

Artikel

sorry

sorry, aber nach fast einer woche brauner pappkartons in allen größen

(wie am montag zu sehen waren es einige – ich habs mal kurz überschlagen – irgendwo zwischen 35 und 50.) hab ich es satt. das kartons tragen.
inzwischen sind ganz viele leer aber die müssen auch wieder weggebracht werden. zum glück fährt frau r4pun2el gern auf wertstoffhöfe! da macht das zusammenbasteln richtig spass dagegen – auch wenn auf leitern steigen auf dauer anstrengend ist 😉

es ging voran in den letzten zwei tagen (effektive bastelzeit vllt. 20stunden an beiden tagen…)

gestern abend hat es dann schon als schlafzimmer gedient – schliesslich haben wir ja derzeit keins mehr. und heute morgen ging es weiter – mit profiunterstützung

(fanny ist bei solchen aktionen immer verschwunden – sie ist ruhebedürftig. liegt aber seit ich hier tippsele neben mir auf dem schreibtisch und schnurrt…)

insgesamt kann man sagen – es ging gut voran

und zu guter letzt hab ich auch wieder einen funktionierenden rechner 😉 um für diesen blog hier zu schreiben.

und bin ferdsch mit der welt.
im arbeit-/gäste-/ankleidezimmer sind nun noch restarbeiten zu tun, geht aber erst am montag – also ist morgen ruhetag – verdient.

in diesem sinne einen schönen abend allen geneigten lesern!

***

Artikel

„ich…“

„ich geh mal zu ikea ein paar teelichte kaufen – kommst du mich abholen? ich hab dir schon mal nen transporter gemietet…“


auf dem bild fehlt noch ein wagen 😉

so sah es dann verpackt aus

und es galt die geschätzten 750kg nach oben zu bringen

das erinnert ein wenig an den berühmten treppenlauf vor 3 jahren. aber wir haben es geschafft. und dann heute geschraubt.

die ersten schränke stehen – der umbau des baumhauses hat begonnen. es wird weiter zu berichten sein.

übnrigens – teelichte haben wir nicht gekauft 😮

***

Artikel

sonntags

sonntags wenn alles ein wenig anders ist. weil umbautage anstehen 😉

update:
das bett ist zerlegt und weg. es wird am dienstag den neuen, glücklichen besitzern übergeben und bekommt ein gutes neues leben!

und die schränke stehen abholbereit da – in der hoffnung das nachher alles klappt…

da wir echt früh angefangen hatten und ganz schön gerackt haben blieb gestern nachmittag sogar noch zeit für einen kleinen spaziergang nach dem cat-sitting 😉

eis und ruhe im friedhofspark…

(bei der gelegenheit gleich einmal werbung in eigener sache – die gesammelten wege gibt es seit einiger zeit hier zu sehen!)

sun-day von dirk derbaum auf 500px.com

und ich habe meinen neuen berufswunsch entdeckt – ich möchte das werden was der herr demnitz war:

PRIVATUS!

***