Wolkenguggen

zum himmel gesehen habe ich schon immer gern! und luftschlösser bauen oder wolken deuten macht ja auch irgendwie spaß! irgendwann stieß ich dann auf nebenstehendes buch und habe mich näher mit dem phänomen „wolke“ befaßt. seither steht das buch in hollywoodschaukelhausen in ständiger reichweite und wird bei jeder passenden gelegenheit bemüht!

ich habe auch schon immer gern wolken fotografiert, aber nie das richtige format gefunden diese bilder irgendwie zu veröffentlichen. das ist seit letzter woche anders – ich habe posterous entdeckt. einfach per mail vom mobile aus die bilder hochladen, die adresse wird automatisch bei twitter gezwitschert, kein uplpoadlimit – was will man(n) mehr? also habe ich einen account fürs „wolkengucken“ erschaffen. dort werde ich mit konstanter boshaftigkeit wolkenbilder – und nur wolkenbilder – veröffentlichen! wen es also interessiert, der sollte sich da umsehen!

ein kleines beispiel zum appetit machen:

.

update im mai 2013

wie hier schon beschrieben hat posterous seinen dienst eingestellt – damit ist die galerie der wolkenbilder aus dem großen, weiten internetz verschwunden. ich habe zwar zum glück ein backup aller bilder auf dem heimischen rechner – sehe aber derzeit keine möglichkeit die die über 500 bilder in irgendeiner weise wieder zu veröffentlichen. und ich habe auch keine lust dazu – manchmal sind solche einschnitte ganz gut um sachen zu einem abschluss zu bringen und neues zu beginnen…

was mir zu denken gibt ist die sicherheit aller digitalen daten – ein schalterdreh und schwuuuups sind 5 jahre weg….

update im november 2013

mir ist es endlich gelungen die bilder aus der posterous-sicherung selbst zu hosten und somit wieder zugänglich zu machen. wer möchte kann sie hier wieder betrachten – nicht so schön präsentiert wie einst, aber immerhin wieder da 😉

***