Alle Artikel von ‘Dezember 2010’

Artikel

ein wintertag

flocken die vom himmel fallen,

busse und bahnen die trotzdem (und fast pünktlich) fahren,

autos die fast nicht fahren,

fußgänger die über schneehaufen hüpfen und durch tief verschneite fußwege stapfen,

postfrauen die statt mit dem fahrrad mit dem schlitten unterwegs sind (und die post trotzdem pünktlich bringen),

geräusche die immer leiser werden,

eine stadt die ganz langsam wird —


ein ganz normaler wintertag

(p.s. – alle bilder in der galerie sind mit dem vierfon geknipst – klick-klack aufn link…)

.

Artikel

ich muss

noch einmal werbung machen 😉

ich hab sie heut auf dem arbeitsweg zweimal angehört – absolut genial! wobei ich mir nicht sicher bin, ob herr dylan nicht die ganze weihnachtssoße nach strich und faden verars…. 😉

Artikel

wenn

die baerenbande beschliesst “wir wollen einen ausflug in die baerenausstellung machen!”. dann bleibt und – als ihren beschützern – uns nicht anderes übrig als ihnen den wunsch zu erfüllen. also gings per bus und schwebebahn nach oberloschwitz in die bärenausstellung der DVBAG.

und oben angekommen wurden intensiv die teddies beäugt. aber mit unseren beiden konnten die nicht mit! ach ja – photos wurden auch gemacht

zu sehen bei posterous!

kaffee und kuchen im arabusta rundeten den ausflug ab und liessen auch das mistwetter erträglich werden….

Artikel

barbaratag

wer mich kennt, der weiß an diesem tag fahre ich prinzipiell nach hollywoodschaukelhausen um “barbarazweige” zu holen. (kirschen haben wir noch nicht wirklich, aber apfel und pflaume gehen auch ;-)) eine erklärung des brauches habe ich hier schon einmal veröffentlicht!

so auch heute – bei 20cm schnee und -10°C

es war traumhaft – mehr bilder gibts bei posterous – und in der sonne konnte man es sogar ohne jacke aushalten! im schatten war es allerding empfindlich kalt…

und ich habe die kalte nacht genutz um die erste eislaterne der saison zu schaffen:

eislaterne

und sie leuchtet in einen wesentlich besseren tag!

danke an alle die ihn mir verschönt haben!

.

Artikel

kein

guter tag wars ….

hast...

halts maul, altes ars-loch passt wieder gut….

nicht gut ist – den ganzen tag aggressiv zu sein, ungegrecht zu sein, unzufrieden noch dazu – und vor allem das zu wissen, zu bemerken und trotzdem nicht ändern zu können. also legen wir den tag einfach in die kiste mit denen die man(n) im leben lieber streicht!

d.h. nicht ganz – zwei stunden am nachmittag war er doch ganz hell –

schokkitrinken mit “meinen kindern”

kinder

und die welt war für kurze zeit in ordnung…


und nun – ab damit in die kiste…

ich weiss – das sollte nicht unbedingt hier stehen – aber irgendwie musste es von der seele…und noch ein dank – an die frau redaktusse – du hast mit der zwitscherei gutgetan!

.