Archiv vom ‘2. Juli 2011’

Artikel

tag der kunst

pirna und der herr rappel hatten eingeladen

zur kunst

und so hab ich mich nach überstandener migräne (wie sollte es sonnabends anders sein) in den zug gesetzt und bin verreist! und es hat sich gelohnt, 4 stunden durch die verschiedensten locations galerien gestreift. mehr oder weniger eingängige, interessante, langweilige, kunstwerke betrachtet und zu guter letzt meist die bauten um die werke herum für am interessantesten befunden 🙂
zu betrachten sind die ergebnisse des eifon-shootings hier (eine cool-iris-galerie, wie so oft)…

und erwähnt sei noch – das lieblingscafé hatte geöffnet, es hatte plätze und leckeren pflaumenkuchen für uns! auch fraubaer war sehr davon angetan 🙂