noch was…

dazwischen.
ein bissel schwarz/weisses (ich hab wieder einmal blut an den harten kontrasten (wie früher beim np15) geleckt. und 6×6 fürs eifon kann das so schön. konsequent spartanisch, festbrennweite, format 1 auf 1, gerademal fokus und belichtung lassen sich einstellen. und das fürs eifon recht gut. Beispiele?
bitte:

zwei sind am späten abend – fast schon in der dunkelheit – im schlosspark von hermsdorf aufgenommen – die anderen am kahleberg im erzgebirge. und noch eins – ein s/w- hdr, auch mit dem eifon gemacht…

Untitled

***

0

(2) Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Das s/w – HDR ist mein klarer Favorit. In letzter Zeit fotografiere ich kaum noch mit dem Vierphone, von daher sind deine Bilder eine schöne Inspiration ….

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.