stell dir vor…

du machst eine reise. eine weite reise. zum beispiel nach

vietnam. und du filmst die schönsten, interssantesten orte auf der reise. und dann kommst du nach hause, überspielst die video-daten auf den rechner (oder denkst dies mindestens), formatierst die speicherkarte um sie wieder in der camerea zu deponieren und stellst dann fest – da ist nichts. auf dem rechner.

GAR NICHTS!

alle daten futsch. das ist grausam! aber wir haben es geschafft.

ein kleines stück von wiederhergestellten 76 minuten videomaterials. gelungen ist dies mit diskdigger, nachdem etliche programme versagt haben. zeitintensiv und mühsam aber erfolgreich. nun kann der schnitt und die nachvertonung beginnen 😉

einen wunderschönen 4.advent allen menschen da draussen!

20131222-120525.jpg

***

0

(4) Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Stell dir vor …

    Ich würde wahnsinnig werden. Darf ich nach dem Rechner-Modell fragen, oder besser nach dem Betriebssystem?

    😛

    Antworten

    • darfst du, irgendein acer-laptop mit win7 😉 – aber aufm mac wäre das ebenso passiert fürchte ich…

      aber ich scheine den grossteil wieder hergezaubert zu haben, zumindest eine reichliche stunde … (und die ha long – bucht, das highlight der reise 😉 )

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.