Archiv vom ‘23. Februar 2014’

Artikel

sonntags

wenn wir die müden, schmerzenden, kämpfenden knochen bewegen müssen. dann lässt es sich gar trefflich durch den großen garten spazieren. zumindest früh beizeiten…

sunrays

später sind dann viele andere wach, vor allem wieder die wolfskinheads – deren kinder die schönsten, besten und unerzogensten sind und die so tun als gehöre ihnen der park alleine. dann wird es schwieriger eichhörnchen und diverses vogelgetier zu beobachten.

ein kleiner abstecher hat uns in den botanischen garten geführt – dort herrscht zum sonntagmorgen auch erstaunlich viel betrieb.

20140223-152635.jpg

so richtig viel war aber botanisch noch nicht lios – das verkürzte den aufenthalt doch sehr 😉

dann wieder diagonal durch den park zurück

shadow

dann waren die gewünschten 5-8km gelaufen, wir 3 stunden an der frischen luft, einige bilder im eifon (das hatte beschlossen – heute ist vintage-stil dran) und ein schöner sonntagmorgen zu ende.

***

update – den vormittag aus r4pun2els sicht gibt es hier zu lesen! danke dafür!