seit

20 jahren – so ungefähr – mache ich das jetzt

hecke

aber heute hat zum ersten mal jemand fremdes – namentlich eine ältere dame die ich hier im viertel noch nie gesehen habe – meine arbeit gelobt. bleibt sie stehen und sagt: “ich darf sie ansprechen, ich bin nämlich schon 70. und ich will ihnen mal sagen wie schön sie die hecke geschnitten haben. wie gemalt!”
hat mich das froh und gleichzeitig verlegen gemacht. aber eher froh und ein wenig stolz. danke an die unbekannte – das hilft über manchen schweren moment 😉

und bei der gelegenheit möchte ich einen alten blogeintrag mal wieder nach oben spülen. der kommt mir mit konstanter regelmässigkeit in den kopf. wer lesen möchte bitte —> hier

***

ps – soundtrack der letzten tage (auch wenn manche mich steinigen)

die ganze platte ist der optimistischste pessimismus den man sich vorstellen kann…

***

0

(6) Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hm. Ich nehme ein leichtes Links-Rechts-Gefälle wahr – wo waren wir nur wieder mit den Gedanken? Werde demnächst einmal mit dem Zollstock vermessen … 🙂

    Antworten

  2. kannst du machen – aber da solltest du höhere mathematik beherrschen. der fussweg ist eine komplizierte kurve mnit ca. 75cm gefälle 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.