Archiv vom ‘12. Oktober 2015’

Artikel

fürstlich drehna

den ortsnamen gibt es wirklich so. auch zu ddr-zeiten liess es sich dort fürstlich leben 😉 allerdings nur bis 1950 – dann war es vorbei mit dem fürstentum. seit 1991 nun wieder fürstlich! es sei den knapp 300 einwohnern von herzen gegönnt.
aber weniger das dörfchen – durchaus pittoresk und dem tagebau trotzend – als vielmehr wasserschloß und schloßpark waren unser ziel! nachdem ich im letzten herbst schon einmal dort war

autumn

sollte es diesmal der schlossteich mit wasser sein!

mood

kein nebel, aber traumhaftes wetter und licht haben den ausflug begleitet. und zum glück keinerlei hochzeitspaare oder ähnliche photographische torturen. (notiz an mich selbst – beim nächsten mal das hohe stativ mitnehmen!) nur wenige spaziergänger verliefen sich in dem weitläufigen gelände.

und das schloss möchte ich natürlich nicht unbebildert lassen

sehr schön hergerichtet. es ist ein hotel in dem sich fürstlich übernachten lässt. (gutscheine nehmen wir gern!) und weil wir gerade bei gastlichkeit sind – im direkt nebenan liegenden ‘gasthof zum hirsch‘ lässt es sich trefflich tafeln. ich habe die beste wild-pilz-pfanne seit urzeiten gegessen und auch r4pun2el war von ihrer drehnaer fischplatte sehr angetan! nur so als tip!

und eine lanze brechen möchte ich noch – für mein neues optisches glas – was mit 10mm brennweite (also 15mm kb-äquivalent) so aufs bild passt ist unglaublich!

castle2

aber ums komplett zu entzerren reicht der bildausschnitt immer noch nicht 😉 (und wahrscheinlich müsste es noch ein wenig mehr nach oben gestreckt werden)

castle 3

alles in allem war es ein gelungener auftakt zu einen wunderbaren wochenende!

***

musik hats auch

***