grosse oper in der kleinen stadt

  
kann das gehen? ja, es kann! eine gute, redzierte inszenierung mit tollen sängern. die haben das orchester in grund und boden gesungen. dieses war erstaunlich dünn (selbst wenn es ‘solo’ spielen durfte) – vielleicht sind es einfach zu wenige musiker oder es liegt an der akustik des theaters. das ist übrigens ganz spannend

  
   

  
ein guter weihnachtsfeiertagsabend war es!

***

0

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.