• fazit

    3 tage weg. von allem (naja fast). keine verpflichtungen, kein muss hinter irgendwas. essen auf dem tisch, zu trinken genug. hier: im landhotel wettin. es war soweit richtig gut, nur das braune getränk was es zum frühstück gab hat den namen kaffee nicht verdient. und gleich garnicht #gaffee! das wetter war besser als vohergesagt. nur heute hat es dauergeregnet. macht aber nix – wozu gibt es regenschirme vorteil des ganzen – es war fein wasser im wasserfall das ganze hatte zum sinn ohne ziel und ‘muss’ durch den wald zu stapfen und zu photographieren. hab ich auch gemacht. ca. 400 bilder mit beiden nikons. wobei zu hause sofort das dilemma…