• auch sonnabends

    geht man(n) in die kirche! meint in diesem falle die nikolaikirche in löbau. denn unser eigentliches ziel war der hier: der gusseiserne turm auf dem löbauer berg. 28m hoch, 70t schwer und über 119 stufen zu erklimmen. erbaut immerhin schon 1854. und viele schöne details gibt es zu entdecken! ein lohnenswerter ausflug. zumal das matjesfilet in der am fusse des turmes liegenden gaststätte hervorragend war! ***

  • sonntags

    geht man?   richtig:   in die kirche!   in diesem falle in die in leubnitz-neuostra. die zweitälteste kirche dresdens. nachzulesen hier.   das ist der “karcher – epitaph“       ***