sonntags

geht man(n) in die kirche in den wald. zumal wenn der tag so

morgens von dirk derbaum auf 500px.com

beginnt. kalt war es, stellenweise 2 grad. und nass, sehr nass. sowohl regenreste von heut nacht als auch nebel von heute morgen. aber ruhig. bis auf wasseramsel und specht. so hatte ich muse ein paar bilders aufzunehmen.

silence von dirk derbaum auf 500px.com

wellen von dirk derbaum auf 500px.com

falls von dirk derbaum auf 500px.com

(bei dem bin ich ein bissel gespalten. vom sujet her gefällt es mir gut. aaaber es ist mir zu unruhig. das auge muss lange suchen ehe es einen ruhepunkt im bild findet. der ast hat sich doch heftiger bewegt als ich dachte. mit blossem auge nicht zu sehen. aber 30sec belichtungszeit sind halt lang 😉 )

das ist mein lieblingsbild – das wasser wirkt wie blei oder quecksilber – ich liebe das!

lead von dirk derbaum auf 500px.com

und wenn so ganz nebenbei noch eine mütze voll – nein nicht schlaf – pilze dabei herausspringt dann habe ich wohl nix falsch gemacht.

img_0452

und geschmeckt haben sie auch!

img_0454

ein letztes bild hab ich noch 😉 — das ist nicht etwa der waldweg durchs weisseritztal sondern die offizielle staatsstrasse. es sieht aus als wäre herbst!

img_0455

in diesem sinne einen schönen restsonntag – heute vllt ohne tatort dafür mit f1 – mal sehen.

***

0

(2) Kommentare Schreibe einen Kommentar

    • ja, zum glück hab ich ja immer ne mütze auf 😉 – nur es war dann ganz schön kalt an den kopp…

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.