stundenurlaub

reloaded. gestern haben wir beim veruch die elbe zu überqueren die segel gestrichen. es war kein durchkommen auf keiner der elbbrücken – also haben wir unsere urlaubsstunde in der clara zugebracht.
aber heute, heute hats wieder geklappt. trotz schwerem gewitter. welches wir in der clara überstanden haben 😉

aaaber vorher:

bild

himmel vom feinsten mit einer bratwurst in der hand. so konnte die woche ausklingen.

***

0

(7) Kommentare

  1. Hach ja, der Bratwurstblick ist schon etwas ganz besonderes. Wir müssten auch mal wieder …

    • Herrlich “Stundenurlaub”! Werde ich ab sofort in meinen Alltag integrieren 🙂
      Danke für’s anregen!

      • gern – das ist eine gute sache und der titel trifft es auch genz gut – wenn man sich drauf einlässt!

Kommentare sind geschlossen.