teil II

der erkundungen in der ehemaligen brikettfabrik knappenrode.

die waschkaue.

waschkaue von dirk derbaum auf 500px.com

 

waschkaue von dirk derbaum auf 500px.com

 

waschkaue von dirk derbaum auf 500px.com

 

auch in kleinen details schön erhalten und museal aufbereitet. bzw. eigentlich sieht es teilweise so aus als wären die letzten arbeiter eben nach hause gegangen. – toll das!

waschkaue von dirk derbaum auf 500px.com

 

waschkaue von dirk derbaum auf 500px.com

 

die räume werden auch als galerie genutz – z.zt. für eine ausstellung mit bildern von olaf martens.

diese sind ebenda entstanden. und ich finde die ‘making of…’ – bilder wesentlich spannender als die eigentlichen aufnahmen. (leider habe ich im potfolie diese arbeiten noch nicht finden können)

in diesem sinne allen geneigten lesern einen schönen pfingstfeiertag und

***

fortsetzung folgt…

(5) Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. …so was kenne ich aus dem ruhrpott. Das ist ne spannende location. Ich freue mich schon auf die extraschicht ende des monats…

    Antworten

    • ja da gibts das auch, wobei mir ne brikettfabrik nicht geläufig ist. extra-schicht hab ich immer verpasst. wobei mir das wohl eh zu viel leuts sind 🙁

      Antworten

  2. Pingback: teil III – derbaum

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.