das gute

liegt oft so nah! in diesem falle an der elbe – mitten in der stadt. in der grössten kirche sachsens. wenn man so wie wir orgelmusik mag. orgelmusik am mittag – immer sonnabends und hier

eine halbe stunde aus der welt austreten und der grossartigen silbermann-orgel lauschen.

müsste man jeden sonnabend machen – geht aber leider nicht zu verwirklichen. das zu hörende klangbeispiel ist übrigens aus der ‘suite medievale’ von jean langlais. namentlich der anfang von ‘sortie’.

***

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.