• sonnabends

    wird geheiratet! manchmal. in der kirche. mit orgelbegleitung. und hinterher im grossen festzelt. mit torte und allem. und manchmal ist es ein richtig schönes fest! so wie diesmal. noch einmal danke das wir dabeisein durften und alles glück der welt euch zwei bzw. euch fünfen!     sogar das wetter hat mitgespielt     und schön ist wenn man seinen eigenen organisten dabei hat – das klingt dann so     über die orgel wird noch zu schreiben sein – da bin ich noch am recherchieren.   ***  ps – damit der artikel nicht so lang wird verbergen sich die zugehörigen bilder unter den links oben im text. also bitte…

  • the war on drugs

    neu

    auf dem plattendreher. noch heiss im prinzip da heute erst erschienen     wer 80er mag die adäquat in die 2010er geholt werden und musik wo man sich noch zeit nimmt, die auch mal ein intro oder einen abgesang haben darf der ist mit der neuen scheibe von ‘the war on drugs’ hervorragend bedient! ein grossartiges doppelalbum das nahtlos an den vorgänger ‘lost in a dream’ anknüpft und ihn weiterführt. damit die geneigte leserschaft sich vorstellen kann wovon ich rede – musik     viel spass. auch bei der saisoneröffnung der berliner philharmoniker mit haydns schöpfung heute abend! die letzte saison mit sir simon rattle… ***

  • Käse

    hungen

    hungen zwischen unwetter, käse und nacht. vom wolkenbruch auf den letzten 50km gibts keine bilder. vom käse beim verdienten abendbrot schon     ganz lecker die käseplatte in der käsescheune zu hungen (danke an die dame vom hotelempfang für den tip). wenn es also jemanden aus der geneigten leserschaft mal nach mittelhessen verschlägt – einkehren! es lohnt sich. auch sonst macht das städtchen (zumindest in der innenstadt) eine gute figur, gut sanierte fachwerkhäuser (die lückensünden der 50er übersehen wir mal huldvoll), ein schloss das richtig schön hergerichtet ist und seit 1974 in privathand liegend wohnungen bietet.     die stadtkirche (hier mit stadtkatze)       leider haben wir es…

  • Bürsten

    bürsten!

    bürsten aller art gibt es hier       und das schon seit 132 jahren. so lange existiert die bürstenmacherei steinbrück in naumburg nämlich schon. immer im gleichen ladengeschäft hat die firma 2 kriege, eine ddr und 25 jahre bundesrepublik überstanden. und der laden brummt 😉     nicht nur durch unsere anwesenheit! vielen dank für die superfreundliche beratung, bedienung und den netten plausch. und danke an r4pun2el fürs bild! unsere ‘sammlung’ an steinbrück-bürsten ist nun weiter gewachsen!     eine absolute empfehlung die ich hier aussprechen möchte – auch online. (und nein, ich werde nicht dafür bezahlt 😉 ) und noch musik – wer geburtstag hat muss singen  …