morschen

es gibt gute und schlechte nachrichten. nein, es gibt eigentlich keine schlechten – nur gute. zum einen der gaffee schmeckt, zum anderen ich kann ihe wieder zu hause trinken aber vor allem:

mein herz ist gesund

technisch gesehen.
das habe ich chefärztlich versichert und schwarz/weiss auf papier von der renommierten herzklinik hier in dresden-friedrichstadt.
es sind keine organischen schäden irgendwo, irgendwie festzustellen.

damit zum “schlechten” – die schmerzen in der brust und der hohe blutdruck haben eine andere ursache und die müssen wir nun finden. aber das wird gelingen – bestimmt.

ich danke allen die sich in den letzten tagen um mich bemüht, mich untersucht, bemuttert, verpflegt, getröstet, aufgebaut haben – und allen die still (oder auch laut) an mich gedacht haben – DANKE!

***

0

(3) Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.