Allgemein,  baumhaftes,  dresdensisches,  wege,  wettriges

winter in der stadt II

nachdem es letztens schneelos richtig kalt war, dann ein wenig geschneit hatte fand der winter 2019 dann am letzten sonntag statt. es fing recht harmlos an – morgens

und wir dachten es sei schon vorbei. aber nein, es hat den ganzen tag weitergeschneit – und die welt wurde immer ruhiger.

und wir zu schneemännern

‘mein’ weg (ich empfehle wieder einmal den gang durchs jahr hier) wurde auch zum winterwunderland.

wer gern noch winterbilder mit sonne sehen möchte dem empfehle ich herrn rappel und an den geht auch mein dank für die anregung diesen artikel doch noch zu schreiben…

***

8 Comments

  • rappelNo Gravatar

    Das sind sehr schöne Winterbilder. Familie Baum – alle drei! Großartig. 🙂
    Leider währte die weiße Pracht nur einen Tag, denn die Ruhe war wohltuend. Also das kleine Zeitfenster, das ich mitbekam (war den ganzen Tag im Theater).

  • chwNo Gravatar

    Hach, wie schön. Bachabwärts war immer noch nix mit vorzeigbarem Winter diese Saison, mal schauen, ob da noch was kommt.
    Die ausgelagerten Wege hatte ich in dieser Form auch noch nicht gesehen – sehr toll im Rudel!

    • der chefNo Gravatar

      bestimmt wirds noch mal winter 😉 — das mit den wegen. ja ein versuch struktur in meinen geist zu bringen. nachdem ich mit dem tod meiner mama die täglichen #gaffee-bilder eingestellt habe brauchte ich was anderes und so knipse ich nun die allee auf dem friedhof jedes mal wenn ich hinkomme. ich find es auch faszinierend die gleiche stelle im wandel des jahres zu sehen…

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.