sonntags

geht man in die simultan- kirche.

simultankirche? was ist das?

simultan by dirk derbaum on 500px.com

ganz einfach – eine innen geteilte kirche – ein teil katholisch ein teil evangelisch. die von uns besuchte – der dom st.petri zu bautzen – ist dabei die älteste und grösste kirche der 64 in deutschland bestehenden. und die einzige in sachsen. getrennt werden die beiden konfessionellen teile nur durch ein geländer. darauf zitiert johannes 17, vers 21 bis 23b. in der zweisprachigen stadt auch zweisprachig in sorbisch und deutsch.

simultan by dirk derbaum on 500px.com

zu raten welches die katholische seite ist überlasse ich dem geneigten leser! 😉
noch ein paar details? abendmahl, mättig-epitaph und eine (mir) unbekannte grabplatte

noch ein blick auf das beeindruckende gewölbe und beide orgeln

dom by dirk derbaum on 500px.com

jede konfession hat nämlich ihre eigene 😉 – nachzulesen hier.

und ich habe eben festgestellt – es gibt noch viele bilder und eigen- einzelheiten zu zeigen und zu klären, es wird also einen zweiten besuch hier im dom geben – zeitnah hier im blog!

bis dahin einen richtig schönen sonntag – mit musik.

***

2

(4) Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Das ist ja spannend, davon hab ich noch nie gehört! Hier wird man immer noch ein bisschen schlauer beim Bildergucken, merci 🙂

    Antworten

    • das wusste ich gar nicht – für mich waren das immer zwei kirchen unter einem dach. mit ner festen mauer dazwischen. danke für den hinweis. wieder was gelernt!

      Antworten

  2. Ich wollte schon sagen, beim ersten Bild, das ist doch gar nicht die Garnisionskrche.
    Über die in Bautzen wusste ich wiederum noch nichts.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.