• sommer – sonntag

    zuerst fürs protokoll 15.35uhr in dd- nausslitz +36,8°C – die 40 sind also weit weg… wir haben heute die relative kühle des morgens genutzt um im park zu frühstücken. es war noch kühl – im schatten um die 24 grad! verschlagen hat es uns nach zabeltitz, in den wohlbekannten barockpark. der vorteil des zeitigen sonntags – wir hatten unsere ruhe bis auf die liebe tierwelt war niemand zugegen danke frau r4pun2el fürs schwanenbild 😉 es war kraft tanken für den heissen tag, hat gutgetan. ach ja und geschmeckt hat es auch! ***

  • sonntags

    sonntags geht man in die kirche. auch wenn es schon sonnabend war. in diese direkt neben dem gestern besuchten wasserschloss gelegen. wenn man aber auch so nett hineingebeten wird (vielen dank an die frau küsterein das sie uns einliess und so viel erklärt und schnurren erzählt hat. auch wenn sie das nie lesen wird weil sie kein internetz und solchen neumodischen kram hat!). eingetreten empfängt einen ein kleiner, schlichter innenraum aber dennoch mit kleinen, feinen details so auch einem barocken taufbecken (von 1774) und der ebenso barocken kanzel (von vermutlich 1770) diese war lange durch ein grosses altar-gemälde (eine raffael-kopie) verdeckt, aber als der rahmen das zeitliche segnete kam sie…