Archiv vom ‘23. Februar 2020’

Artikel

sonntags

sonntags geht man in die kirche (auch wenn es schon ein paar jahre her ist). aber die hier passt so schön zu meiner gestrigen kreuztour. und da es heute aus gieskannen regnet muss ich eben mal ins archiv greifen. (auch wenn die kirche schon einmal teil eines artikels war 😉 )

umfassend saniert von 2007 bis 2010 macht sie ein gutes bild

ich zitiere:

Die Kirche St. Wolfgang zu Glashütte

Um 1490 wurde in der Gegend des Zusammenflusses von Prießnitzbach und Müglitz Silber gefunden. 1495 wurde der Ort „Glashütt“ erstmals erwähnt und erhielt 1506 Stadtrecht. Damals gehörte Glashütte zur Kirche in Johnsbach. Im Jahre 1521 wird mit dem Kirchbau auf einem Grundstück begonnen, welches Herzog Georg der Bärtige erworben hatte. 1535 wird die Kirche St. Wolfgang geweiht.

mein eigentliches ziel waren aber steinkreuze – was wunder. so stehen im bärensteiner forst gleich zwei.

der Schwenke-Stein

 

und das Lüttichau-Kreuz

 

eine spannende runde bergab und -auf. die mich dann doch wieder angestrengt hat… irgendwann bin ich hoffentlich mal wieder ausdauernder…

auf dem heimweg hab ich dann noch kurz in schlottwitz haltgemacht um dieses kreuz

zu dokumentieren

***