photographisches,  sächsisches

sonntags

sonntags kann man(n) schon mal früh aufstehen – um einen sonnenaufgang zu beobachten. so einen

 

sunday morning

 

schön zu sehen wie die tafelberge und steine der sächsischen schweiz aus dem nebelband der elbe ragen. dort werden wieder tausende nebelfotos entstanden sein 😉

 

 

hier noch mal in gross – mal sehen ob das funktioniert…

ich bin dann weiter unterwegs zu meinem eigentlichen ziel…

 

***
und weil mir das bild so gefällt nochmal in voller auflösung die ich habe – ein klein wenig nachgeschärft und entrauscht

 

 

wp rechnet es runter und ich weiss nicht wo ich das abschalten kann – finde es aber jetzt aber auch nicht raus – mir reicht der wp-kram für diesen monat…

 

***

6 Comments

  • Christian W.No Gravatar

    Das ist wirklich extrem schön geworden, das frühe Aufstehen hat sich offensichtlich gelohnt. – Re WordPress und runterrechnen: Im richtigen Dashboard, nicht diesem neumodischen Spielzeuginterface, gibt es doch einen Bereich Settings -> Media, vielleicht musst du da den Maximalwert für die größte Datei noch weiter hochsetzen? (Oder im Zweifelsfall halt das File nur auf den eigenen Webspace packen und hier nur einen nachten Link dorthin, damit die Bilddatei ohne Drumrum im Browser aufgeht?

    • der chefNo Gravatar

      danke – das werde ich mal probieren – beim nächsten grossen bild! 🙂 – es passte gestern früh gut – ein paar km weiter dran am elbsandstein wären noch optimaler gewesen – aber da war ich eben nicht…

  • Christian W.No Gravatar

    Grmpf, gleich zwei Tippfehler in einem Kommentar. Das sollte nackten mit k heißen, und die Klammer sollte auch wieder zugehen. Ich brauch Urlaub.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.