Allgemein

sonntags

sonntags geht man in die kirche. ich hab mir überlegt noch einmal die wunderbarenkrippenfiguren in der bergkirche st.marien zu annaberg hervorzuholen. aufgenommen bei unserem besuch vor 3 jahren. da ich nicht alle geknipst habe werde ich sie in loser folge und auch passend zusammengefasst hier vorstellen. heute

zuerst soll es um das ‘stadtgespräch’ gehen. zu sehen der rufer und der hörer. der bergmann der eben aus des schachtes tiefe ans licht gekommen ist hat von der ankunft des babys vernommen und ruft die kunde in die runde (hach 🙂 ). und der bürger in seiner feinen robe hört die botschaft etwas ungläubig. wohl darüber sinnend wie er damit wohl umgehen soll. lassen wir ihn also grübeln…

(wer mehr wissen möchte der schaue bitte hier…)

in diesem sinne noch einmal einen schönen zweiten advent!

 

***

 

 

2 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.