Archiv vom ‘5. Januar 2021’

Artikel

nachtrag

noch ein kleiner nachtrag zu eben – weil der paukenengel so anklang fand. es gibt in der begräbniskapelle der wettiner, im chor zu finden, noch 34 muszierende engel.

da ganz oben am übergang zur decke. nun hatte ich nicht das grösste tele mit und vor allem nicht das lichtstärkste. was bedeutet die bilder von den engeln in nah sind nicht so richtig gut 🙁 (vorsichtig ausgedrückt). aber ich zeige sie nun trotzdem mal hier

das spannende ist – die instrumente sind alle echte stücke aus der renaissance! die waren im orchester im einsatzt bis sie dort im chor verbaut wurden. und man hat anhand von ihnen die instrumente nachgebaut so das es wieder ein auf original renaissance-instrumenten spielendes barock-orchester gibt! zu hören unter anderem im weihnachtsoratorium aus eben jenem dom!

***

Artikel

erwähnte ich schon?

erwähnte ich schon? – die orgel ist ‘instrument des jahres 2021’ (ja und die stechpalme ‘baum des jahres’ und der fischotter ‘tier des jahres’). und ich liebe dieses instrument – nicht umsonst wird sie königin der instrumente genannt. ein besonderes exemplar steht unweit der heimat – im dom st. marien zu freiberg.

die erste von Gottfried Silbermann gebaute grosse orgel. seither fast unverändert und damit die berühmteste barockorgel weltweit! barocke details allerorten.

leider habe ich kein eigenes klangbeispiel dieser orgel. hören kann man sie aber natürlich im netz, z.b. hier. – wer mehr darüber lesen möchte, das geht hier oder hier.

ich möchte aber einen kleinen bewegten bildbeitrag einer anderen silbermannorgel hier einfügen. aufgenommen 2017 in der kirche zu nassau!

zu hören gibts ‘allein gott in der höh’ sei ehr’ ‘, bwv676

auf noch viele orgelkonzerte mit den unterschiedlichsten instrumenten!

***