• das alpenbild zum montag

    das bild bezieht sich diesmal auf das von letzter woche.   das bild zeigt das innere der kapelle mit altar und gestühl. aufgenommen ist es durch eine kuriosität. damit der arme bittsteller auch sein opfer geben kenn wenn die kapelle zu ist (was sie bei meinen beiden besuchen war) findet man in der beachtlich dicken wand eine öffnung. durch diese passt gerade eine hand und im inneren ist an ihrem ende der eiserne opferstock angebracht. so kann man durch die wand seinen obolus einwerfen – pfiffig oder? (das ding gibts auch in der grossen dorfkirche zu grän.)     rechts neben dem vorhäuschen ist die öffnung zu erkennen – sogar…

  • das alpenbild zu montag

      die michaelskapelle in der gemeinde grän aufgenommen an einen sonntagmorgen im september kurz nach 8 🙂 (Die Michaelskapelle besteht nachweislich seit 1695. Zur Ausstattung gehören Rocaillestukkaturen aus der Zeit um 1760, der Altar aus dem 17 Jhdt. mit einem Bild des Erzengels Michael von Rudolf Rief aus Tannheim (1946). – text aus der wiki)   ***

  • das alpenbild zum montag

    ***  gut – eigentlich wollte ich die bilder kommentarlos für sich wirken lassen – aber da der nachbar gerne näheres wüsste gern: zu sehen der Bildstock hl. Johannes Nepomuk Lumberg gelegen in der gemeinde grän in tirol. Die Wegkapelle (Bildstock) zum hl. Johannes von Nepomuk aus dem Jahre 1729 steht im Ortsteil Lumberg neben der Straße nach Pfronten. Es ist eine typische Votivkapelle mit der Darstellung des Heiligen hinter einem Türgitter. aufgenommen ist es am sonntag 06.09.2020 gegen 8uhr 😉 ***