• sonntags

    sonntags geht man in die kirche den park. auch wenn es schon sonnabends war. zum frühstücken.   mit diesem blick. immer wieder gern genommen – schloss und park hermsdorf.   auch schon als vor”arbeiten” für eine #schlössersafari.   mit durchblicken   versteckten brücken   sichtbaren brücken   und nicht zuletzt ein wenig gurski-schilf….   in diesem sinne – einen schönen sonntag allerseits! (erwähnte ich schon das ich sommerurlaub habe? eine ganze woche lang!) ***

  • #schlössersafari

    im rahmen unseres #stundenurlaubs letzte woche.   das (ehemalige) wasserschloss podelwitz. gelegen an der freiberger mulde – kurz vor der vereinigung mit der zwickauer mulde gelegen. der erste blick geht über die mulde. diese ist jedoch kaum zu ahnen bei dem wenigen wasser derzeit. wenn der wasserspiegel steigt (was ja durchaus vorkommt) dann füllen sich die gräben ums schloss und es wird wieder zu dem was es ursprünglich einmal war – ein wasserschloss.     3! brücken führen zum schloss.   erbaut wurde das ensemble um 1550 und ist seither – zumindest äusserlich – kaum verändert worden.       auch das kleine muldenschlösschen gehörte einst dazu wurde aber ausgegliedert…

  • jagdschloss wermsdorf

    #schlössersafari in mittelsachsen. in wermsdorf. wie schon hier erwähnt. das alte jagdschloss   steht zu unrecht im schatten des riesigen nachbarn schloss hubertusburg. auf den grundmauern einen alten rittergutes wurde das schloss in den jahren 1609/10 im auftrag von kurfürst johann georg I. begonnen. fertiggestellt 1622. umgebaut wurde es noch einmal 1874/75 – vor allem im inneren. zu betreten von der strasse über eine steinerne brücke . die darauf hindeutet das es füher mal von einem wassergraben umgeben war.   und noch die schmucklose gartenseite   und einer der giebel   als abschluss sei noch der erker im hof erwähnt     er stammt aus der enststehungszeit des schlosses und…

  • #stundenurlaub

    mal ein paar kilometer weiter weg. #stundenurlaub und #schlössersafari in einem wasserschloss podelwitz – in unmittelbarer nähe des zusammenflusses von zwickauer und freiberger mulde gelegen. verwunschen und historisch interessant gleichermassen (die im schloss befindliche heimatstube ist sonntags-nachmittags zu besuchen, das restaurant ausser mo-di mindestens abends geöffnet (und lecker ist es auch!) von innen ist leider wenig zu sehen – es sei denn man schläft dort, es gibt fremdenzimmer… ich hab noch ein paar bilder hab aber nicht geschafft sie zu entwickeln bisher… ***

  • wermsdorf

    5200 einwohner und zwei! schlösser. gibts nur in sachsen! 😉 zum einen das alte jagdschloss und dann schloss hubertusburg. da waren wir ja schon zweimal – einmal davon 2013 – als ich auch schon einmal drin war. aber so gross hab ichs nicht in erinnerung gehabt! wer lust hat kann ja mal die fenster im innenhof zählen! das gebäude misst knapp 100x100m – irre. und die ausstellung zum 300en jahrestag der hochzeit friedrich augusts und josephas. DER 6mio-taler-hochzeit. der artikel dazu ist im kopf schon fertig es muss ihn nur noch jemand aufschreiben und bebildern! dann gibts auch mehr vom schloss zu sehen! das soll für diesen sonntag reichen –…