• weiches wasser

    weiches wasser mal anders. nicht weich sondern eher hart! die bäche so fest zugefroren das nur kleine löcher das wasser freigeben – hab ich so auch noch nicht gesehen. aber erklärt sich eigentlich ganz gut. erst eine woche relativ strenger frost, dann ein wenig mild und dann 15cm schnee aufs eis. und der blaibt dann drauf liegen – im gegensatz zum wald- und wiesenboden. faszinierend! allerdings ist das alles relativ – ein kleines stück weiter – mit mehr wasser im bach kann man(n) schon goethe zitieren ‘vom eise befreit sind strom und bäche…’ zuvor hab ich noch den lieblingswasserfall heimgesucht. er war nicht mehr so gefroren wie letzte woche (was…