• wochenends

    Wenn ich zwei tage im sächsischen unterwegs war um dingen auf den grund zu gehen die ich in der letzten woche gelesen habe. das habe ich gefunden – den von mir so genannten ‘blitzstein’ bei reinholdshain. aufgestellt 1737 erneuert genau 100 jahre später und im jahre 2009. im gegensatz zu gestern wo ich den ‘leichenstein’ nicht finden konnte. vielleicht erfahre…

  • die blaue bank – reloaded

    der geneigte leser erinnert sich? es gab im letzten jahr mal ein bild von einer blauen bank inmitten einer kuhweide welches grossen zuspruch fand. (nachzuguggn hier – ziemlich in der mitte des beitrages) heute nun hat es mich bei meinem kleinen spaziergang wieder dahin verschlagen. und was soll ich sagen? sie ist noch da – diesmal sogar mit kühen! der…

  • vom knabenkraut

    diese – streng geschützte – heimische orchideenart hat jetzt ihre hauptblütezeit. nachdem ich im letzten jahr eine ganz wiese voll davon gefunden hatte sollte der papa sie auch sehen! die wiese und die blumen. und sie blühen wieder in voller pracht! zwar hatte ich dieses jahr die sony dabei und sogar mein 85mm macro-objektiv. aber ich bedachte nicht – der…

  • von mooren

    von mooren – oder: bei schönem wetter kann jeder! wie sich die bilder gleichen: letzte woche bei unserem eifelbesuch erfüllte sich auch der langgehegte wunsch einmal das hohe venn zu besuchen (neben der bruder klaus feldkapelle ein grund für die eifel). und weil das ein hochmoor ist hab ich heute gleich noch einmal das vor der haustür liegende in zinnwald…

  • bruder klaus

    bruder klaus und seine kapelle. oder besser die vom bauern Hermann-Josef Scheidtweiler und seiner frau Trudel. der wollte sich nämlich für ein erfülltes leben beim lieben gatt bedanken und hat somit eine römisch-katholische kapelle auf seinem feld bauen lassen! und was für eine! für mehr bilder und erläuterungen verweise ich auf die zugehörige #kirchensafari-seite. nur soviel – eigentlich ist die…