röhrsdorfer grund

auf spurensuche im röhrsdorfer grund.

-danke an frau r4pun2el für das bild!-

röhrsdorfer grund? wo ist der wird der geneigte leser fragen. hier – mitten in einem der grössten obstanbaugebiete sachens.
man beginnt den spaziergang am besten an der schäfereibrücke – dort zweigt der pfad in den gund nach rechts ab. nach einer kleine weile kommt man zu einem postament

dieses krönte früher eine urne welche könig anton (regierungszeit 1827-1836) der gattin des parkgründers heinrich von carlowitz gewidmet hatte. ein paar schritte weiter dann der antonsplatz

(das wasserhäuschen im hintergrund stammt wohl aus späteren zeiten 🙂 )

leider ist von der ürsprünglichen schönheit nicht mehr viel übrig

 

 

***

ich bezog mein wissen aus einer veröffentlichung der fürst-pückler-gesellschaft ‘der röhrsdorfer grund – auf den spuren einer der ältesten landschaftlichen anlagen sachsens’ von anja eppert und aus der schrift von 1912 ‘der röhrsdorfer grund. dresden (1912)’ von georg engert.

 

under construction