Breitenau

in der ortschaft breitenau im oberen osterzgebirge gibt es gleich mehrere kreuze. da ist zum einen ein grosses, wuchtiges mitten auf der kreuzung zwischen hauptstrasse und der ehemaligen strasse nach liebenau (diese ist seit dem autobahnbau als strasse eingezogen – aber als wander- und radweg zu nutzen!)

dieses soll auf einem grab aus dem jahr 1813 stehen in dem 3 offiziere übereinander begraben sind (ein russe, ein österreicher und ein preusse). wobei das kreuz viel älter datiert nur als schmuck für dieses grab herangezogen wurde. ürsprünglich sollen hier 7 kreuze gestanden haben – ich habe aber keinen beleg dafür gefunden. beachtenswert ist der eingemeiselte kreis mit linearem kreuz darin aus der südseite des kreuzes.
einmal rundrum? bitte:

nicht weit davon – auf der hauptstrasse (welches hier die alte dresden-teplitzer poststrasse ist) findet sich noch eine gruppe von 2 kreuzen.

der vollständigkeit halber hat man gleich noch eine wegesäule mit in die gruppe gestellt

diese gruppe soll eine pilgerstätte bezeichnen und stand wohl früher mit dem grossen kreuz zusammen.

einzig die rille in der mitte des kreuzes ist eingeschlagen – alles andere ist bei beiden verwitterung.

zurück

***