Hetzdorf

Am Tharandt- Grillenburger- Wald – genauer an seiner Nord-West-Ecke findet man die kleine Gemeinde Hetzdorf. Und ein paar Schritte auf der hier schon erwähnten Schneise 21 gibt es eine kleine Sammlung von historischen Steinen. Aber nur im weitesten Sinne Sühnesteine oder gar -kreuze. Dennoch sollen sie hier Erwähnung finden!
Anlass für die kleine Ausstellung war der Fund des Mittelstückes einer Jagdsäule aus der Zeit Augusts des Starken.

Da steht alles genau erläutert.


Un da es sich anbot bei dieser Gelegenheit gleich einmal alle möglichen Forst-/ Jagdgrenzsteine des hiesigen Waldes zu erklären hat hat man diese hier zusammengetragen aufgestellt und erläutert.


Der Zufall wollte es, daß ich gleich um die Ecke einen noch an seinem ursprünglichen Ort befindlichen Stein finden konnte!




***

zurück


***