Höckendorf

an dieser stelle in höckendorf finden wir gleich 3 denkmale vereint.

da iat zum einen die wegweisersäule von ca. 1900, zum anderen der gemarkungsstein. dieser wurde hier in der nähe gefunden. und das dritte ist ein mittelalterliches steinkreuz.

es besteht aus groben sandstein und wurde im schüttmateriel für einen wegbau gefunden. anzunehmen ist das es bei der lese von feldsteinen in dieses schüttgut gekommen ist und dies erklärt auch die satrke verstümmelung.

leider habe ich zur geschichte überhaupt nichts finden können.

Die Thelersäulen

unweit dieses standortes – am kirchweg – in unmittelberer nähe der durchaus beeindruckenden kirche zu höckendorf, finden wir ein weiteres steinernes denkmal. mindestens so alt wie die alten steinkreuze – eine der noch erhaltenen THELERSÄULEN.

ihnen habe ich auch eine eigene seite gewidmet.

zurück

***