Lauenstein

die ortsbezeichnung Lauenstein ist ein wenig irreführend. das kreuz – besser der gedenkstein – steht ein ganzes stück süd-östlich des städtchens weglos mitten im wald.

der stein ist relativ jung – erst kurz über 100 jahre alt.

und hat einen tragischen hintergrund.

die inschrift E.T 18.06.1911 – laut lauensteiner kirchenbuch hat der maschinentechniker erwin thieme aus liebenau an dieser stelle selbstmord begangen. er litt wohl an schweren depressionen.

einmal drumrumgehen? bitte:

zurück

***