Niederschöna

in niederschöna bei freiberg finden wir ein kreuz zu dem es widersprüchliche angaben gibt. die einen bezeichnen es als ‘wallfahrtskreuz’ (die niederschönaer kirche soll früher eine wallfahrtskirche gewesen sein), der herr kuhfahl meint es wäre eine pilgerstation aus der vorreformation und für andere ist es ein mordkreuz. so richtige belege dafür gibt es wohl nicht.

zu finden ist es im pfarrhof welcher auch vom friedhof her zu betreten ist.

das schwert, welches auf der westseite eingeritzt ist, konnte ich wegen des efeubewuchses genausowenig finden wie die rundmarke am nordarm.

noch ein kleiner blick auf den eingang zum kirchhof

vielleicht ergibt sich ja noch eine #kirchensafari dahin 😉

es soll in niederschöna ein zweites kreuz geben. dieses befindet sich jedoch auf privatgrund und da wollte ich am frühen sonntagmorgen nicht stören – irgendwann.

-wird fortgesetzt-

zurück

***