waltersdorf

waltersdorf – im oberen osterzgebirge gelegen hat zwei kreuze. sie sind in der mitte des dorfes am anger zu finden. von der hauptstrasse aus gesehen hinter der schmiede, am – ziemlich verkrauteten – feuerlöschteich.

eine historische ansicht findet sich im buch von Dr. Kuhfahl – sie ist also vor 1928 entstanden

das eine ist ein sogenannter kelchstein

er hat eine ungespannte armbrust eingeritzt – aber über den zweck ist nichts überliefert.

der zweite ist ein klassisches kreuz

darüber ist gar nichts bekannt.

zurück

***