Schlagwort ‘orgelei’

Artikel

orgeln im palast

das erste orgelkonzert der neuen saison – diesmal wieder mit holger gehring. ich habe ihn ja mal despektierlich als keinen riesen auf der orgel bezeichnet – muss aber diese meinung revidieren (nach mehreren auftritten die wir inzwischen erlebt haben). obwohl wir uns einig sind – ein zwei falsch töne waren wieder dabei. aber das muss vielleicht so!

das motto des konzertes – ‘drei metropolen – drei meister’. es gab mendelssohn, gustav adolf merkel und heinrich reimann zu hören.

ein satz aus dem programmheft trifft es: “im unterschied zu mendelssohns werken, die heute noch jeder orgenist kennt, konnten sich die beiden folgenden stücke nicht dauerhaft im repertoire halten. oder positiver ausgedrückt: es handelt sich um überaus lohnende wiederentdeckungen!”
dem ist nichts hinzuzufügen!

ein mann und tausend klänge – ein tolles bild! so wars gestern abend! und sehr entspannt dazu!

tut gut in dieser hektischen welt!

***

Artikel

orgeln im kulturpalast

der LISZT! deeer LISZT!

das grossartigste orgelstück welches ich seit langem gehört habe!

die frau r4pun2el fand den mendelssohn noch besser aber mein favourit das abends war eben liszt. erstaunlicherweise weil ich sonst nicht so der fan seiner musik bin.

aber von anfang an.

gestern abend war es soweit. auch wir heben die neue konzertsaison eröffnet – mit dem orgelkonzert an der eule-orgel im kulturpalast.

aus einer ungewöhnlichen perspektive – parkett, reihe eins in der mitte. sehr gut!

man sitzt gut und hört sehr gut. einzig wenn man die orgel sehen möchte muss man weeeiiit nach oben sehen 😉

der zufall wollte es das wieder herr michael schönheit die manuale, pedal und register bediente. er hat mich ja am sonnabend schon begeistert und war auch gestern wieder souverän und mit leidenschaft solist!

ein wenig hat er mich an den ‘virtuos’ von wilhelm busch erinnert ( wer die geschichte nicht kennt sollte sich die kleinen 2 minuten nehmen und sie sich – hier – vorlesen lassen. und die bilder dazu ansehen! 😉 )

zuletzt noch ein kleiner spaziergang über den neumarkt

die dicke von dirk derbaum auf 500px.com

und schwuppswar der schöne abend vorbei.

und noch ein zufall – gestern wäre der 106 geburtstag eines weiteren meisters der orgel gewesen – john cage!

***