Schlagwort ‘rügen’

Artikel

fazit

genau das was ich mir vorgestellt und gebraucht habe habe ich bekommen.

20130323-172225.jpg

gut vom wetter mal abgesehen – das hatte wohl so niemand erwartet. tiefster winter mitte märz und das am meer. (obwohl es ja laut der wetterfrösche so ungewöhnlich nicht ist) aber es hat gutgetan – den kopf durchgepustet! 3 tage sturm und keinerlei kopfweh, geschlafen wie ein kleines kind, von abends halb neun bis früh 7. ich scheine es gebraucht zu haben…

bilder gibts viele, wie ich sie verarbeite weiss ich noch nicht

20130323-172754.jpg

aber das eilt ja auch nicht – winterbilder im sommer kommen immer gut 😉

jetzt versuche ich viel von der gewonnenen ruhe in den alltag zu bringen… und die erinnerung wach zu halten..

20130323-173019.jpg

jaaa – zum schluss hat die baltische see noch einmal alles gegeben, aber die sonne täuscht – es war ein eisiger morgen gestern…

to be continued…

***

Artikel

ein versuch

ein video direkt vom eifon in den blog einzubinden…

hat augenscheinlich geklappt und ist mit 11mb auch nicht übermässig gross.

wie man sehen kann ist das wetter und auch das meer bemüht an meinem letzten nachmittag hier noch einmal alles zu geben 🙂 anstrengend ist die schneestapferei immer noch, aber so ein wenig dran gewöhnt hab ich mich schon.
ich denke es wird noch mehrere gedanken zu diesen tagen geben…

***

Artikel

ferdsch

bin ich jetzt. drin hocken war noch nie meins, also bin ich nochmal los. an der strasse entlang, an mannshohen schneewehen vorbei ( zum glück muss ich erst freitag wieder fahren)

20130320-164300.jpg

und übers feld – danke fürs gesichtspeeling – und wieder in den wald. ab da wurde es spannend

20130320-164957.jpg

20130320-165022.jpg

20130320-165035.jpg

schneewehenstapfen war angesagt, teilweise waren sie einen meter hoch, und das ca. 4km weit…

ferdsch….

aber schön wars…

20130320-165340.jpg

20130320-165348.jpg

***

Artikel

manchmal

braucht man(n) auch ein wenig glück. einmal längs durch die ost-republik. mit dem auto. auf sauberen strassen. während 100km weiter westlich die autos in schneewehen steckengeblieben sind.

20130318-180936.jpg

über die “neue” rügen-brücke in eine gegend von einem reizvollen nirgendwo 😉

20130318-181316.jpg

genau da wo ich hinwollte 😉
hotel ist fein, heute ganz allein meins.
und steilküste mit findlingen bei windstärke 9 ist beeindruckend – vor allem für nen binnenländer!

20130318-181752.jpg

20130318-181805.jpg

und leggor fisch gabs auch schon!

20130318-181911.jpg


ich hab auch “einige” bilder von sturm und wellen und eis und wellen und sturm geknipst – die wird es aber mangels equipment erst zu sehen geben wenn ich wieder zu hause bin.
in diesem sinne freue ich mich auf den zweiten tag und sage ‘gut nacht’

***