Schlagwort ‘spannendes’

Artikel

sonntags

geht man in die kirche ins archiv. zurück zum pfingstmontag. zu diesem bild

bridge von dirk derbaum auf 500px.com

schönes s/w. davon habe ich noch tausende – aus den späten 70er und frühen 80er jahren des letzten jahrtausend. damals der technik geschuldet halt alle in s/w aufgenommen, entwickelt und archiviert. nun meine idee – man könnte die ja mal spasseshalber kolorieren. so wie das die olga aus moskau sehr eindrucksvoll vormacht (klickklack für den flickr-stream…)

nun ist meins ja eigentlich gar kein s/w- bild sondern ein digital-entwickeltes buntes bildchens aus der cool-pix. sieht im original so aus

-so wie von der speicherkarte, nur die grösse angepasst hier für den blog-

und nun habe ich es wieder koloriert (eigentlich ja blödsinn – aber es interessiert mich!) dann sieht es so aus

so stelle ich mir das zumindest vor. denn ich war es nicht. ich habe es immer noch nicht herausgefunden wie es so geht 🙁 aaaber ich habe eine software (klickklack)gefunden die es für mich macht! mit einem durchaus beachtlichen ergebnis! finde ich.

vorher – nachher gibts auch

das ist zwar nicht das was ich eigentlich will – ich will schon selber und von hand, aber ein anfang!
um zu sehen wie es bei echten, gescannten s/w funktioniert habe ich das

meissen 1984

-aufgenommen 1984 oder 1985-

mal kolorieren lassen. das ist auch ganz interessant geworden – wäre mit dem orwo-farbfilm den es damasl gab wohl auch nicht besser geworden

in diesem sinne einen schönen, bunten sonntag. so ganz ohne unwetter!

***

Artikel

lieber besuch im baumhaus…

heute kam ein päckchen aus dem fernen tallin

mit einem lange angekündigten besucher!

fraubaer und josef sind ganz begeistert über unseren gast – ludwig loewe! er wird in den nächsten wochen bei uns wohnen und wir hoffen das wir viele tolle sachen erleben können! roooaaarrrrrrrr!

auch unsere fellnasen haben ihn ins herz geschlossen – mit felix hat er sich auch gleich von der anstrengenden reise ausgeruht!

in diesem sinne – eine tolles löwengebrüll!

***

Artikel

da

bin ich ja mal gespannt wer heute nachfolger von sir simon rattle bei den philharmonikern in berlin wird…

ok – wir warten weiter – ein ganzes jahr. oder so. wer darüber ein wenig schmunzeln will dem empfehle ich die tweets der ‘neuen musik zeitung’

ansonsten gilt – stay tuned!

***

Artikel

juhu

der erste film ist entwickelt!

Untitled

zuerst – die ausbeute ist nicht so toll – von 24 bildern sind 9 was geworden. der rest ist total überbelichtet. der verschluss hat gehängt – das habe ich schon beim knipsen bemerkt. aber es gibt halt keine möglichkeit das zu überprüfen wenn ein film drin ist. muss ich mal ohne film begutachten.
aber die bilder die was geworden sind sind toll! hier sind sie zu betrachten! völlig unbearbeitet – mit meinem rollei-negativ-scanner digitalisiert – fertig. was ich mir unbedingt angewöhnen muss ist – dem alter sei dank – eine brille aufzusetzen! und die cam gerade zu halten beim auslösen 😉

was mir besonders gefällt an den aufnahmen ist die nostalgische farbgebubg und der tilt-shift-effekt den die vignettierung des objektives hervorruft. erstaunlich ist die ausgewogene belichtung des 400er films bei verschiedenem licht. und das ohne irgendeine belichtungseinstellung. ich hab schon neue filme gekauft – diesmal 200er von konica…

so macht photographieren auch spaß!

***