Schlagwort: winterliches

DerBaum >

forellen

gabs nicht. eis auch nicht – zumindest nur in homoöpathischen mengen – aber wasser gabs. 😉

 

 

III by dirk derbaum on 500px.com

 

 

auf dem forellensteig. dafür war ich wohl der erste und einzige der den weg seit letzten wochenende gegangen ist.

 

nur meine spuren im schnee. nicht ganz ohne – weil immer auf der hut ob nicht einloch oder ähnliches unterm schnee versteckt ist. und der lag teilweise ganz schön hoch (ja, immer noch). aber es hat sich gelohnt – es sind ein paar schöne bilder rausgekommen.

 

I by dirk derbaum on 500px.com

 

II by dirk derbaum on 500px.com

 

 

bissel bewegtes wasser gibts hier – 30sec zum entspannen.

und noch ein paar bilder wohl auch ich schreibe schon ne ganze zeit an einem artikel in meinem kopf…

erst mal – sonne an, schnee weg…

 

***

winter in der stadt II

nachdem es letztens schneelos richtig kalt war, dann ein wenig geschneit hatte fand der winter 2019 dann am letzten sonntag statt. es fing recht harmlos an – morgens


und wir dachten es sei schon vorbei. aber nein, es hat den ganzen tag weitergeschneit – und die welt wurde immer ruhiger.


und wir zu schneemännern


‘mein’ weg (ich empfehle wieder einmal den gang durchs jahr hier) wurde auch zum winterwunderland.

wer gern noch winterbilder mit sonne sehen möchte dem empfehle ich herrn rappel und an den geht auch mein dank für die anregung diesen artikel doch noch zu schreiben…

***

winter in der stadt

es ist kalt gewesen in den letzten tagen. zeit wieder einmal eine eislaterne zu bauen.


machte im dunklen eine richtig gute figur. und sie hat fast den ganzen vormittag durchgehalten


danach war es dann zu warm 😉
es war übrigens der dritte versuch – die erste war komplett durchgefroren (steht auf dem zweiten bild unten drunter), die zweit hab ich zerbrochen. aber die dritte hat mir dann gefallen. es gibt aber noch ganz andere eislaternenkünstler


(danke an die stricklady inge lausen im ruhrgebiet für laterne und bild).

vielleicht gibt es ja noch eine chance in diesem winter noch einmal eine zu machen. heute früh hat der winter dann so richtig zugeschlagen! schneechaos pur!


inzwischen regnet es wieder – aber wir hatten noch einen schönen spaziergang durch den unberührten (zumindest teilweise) friedhofspark


so ein intermezzo dürfte gern länger dauern!

***

kunstempfehlungen

ich möchte heute mal was empfehlen. was nichts mit photos aber was mit bildern zu tun hat. genauer – mit gemälden. wer die bilder von vermeer mag ist hier richtig gut aufgehoben! und wer eher bruegel mag der sollte hier fündig werden! beide seiten bestechen durch ihre detailfülle. mehr davon bitte!

und dann gäbe es heute noch einen grossen geburtstag zu feiern! einen 80! leider ist mr. j.j.cale schon 2013 gestorben – aber singen muss er trotzdem!



und ein nachtrag zu gestern – ich habe auch dieses jahr wieder barbara-zweige besorgt. mal sehen ob sie es bis weihnachten schaffen…

wirds dem löwen

wirds dem löwen

wirds dem löwen zu bunt geht der löwe aufs eis. einmal noch winter und @ludwig_loewe.

auf dem heimweg von glashütte haben wir dem kleinen löwen noch den spreewald gezeigt. so wie wir ihn auch noch nicht kannten

cossing von dirk derbaum auf 500px.com

komplett zugefroren. und er – er wollte picknicken. auf dem eis! na gut bei ca. 15cm eisdicke haben wir es mal erlaubt.

(ich hoffe mann kann anhand des sprungs im eis erkennen wie dick es ist. mich hat es ja auch ausgehalten!)

und als kleines andenken haben wir ihn auch noch in einen spreewalkahn vor einem der typischen heuschober gesetzt


klick-klack aufs bild für ein detailfoto 😉

ich hoffe der geneigte leser kann das erfreute grinsen in ludwigs gesicht sehen.

noch ein stück weiter – bei burg – gabs dann noch einmal kalten winter in schön (wieder was für die ramontiker, nur das es bei den aufnahmen schon um die +2°celsius war)

wehr von dirk derbaum auf 500px.com

das wars zum winter – aber nicht zum löwen, ein zwei abenteuer kommen schon noch!

***